Tempelhof-Schöneberg

Der noch relativ junge Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg bietet Ihnen während Ihrer Klassenfahrt in die Hauptstadt eine Vielfalt aus kulturellen Veranstaltungen, Naturgegebenheiten und Unterhaltungsmöglichkeiten. Ob Luxus am Wittenbergplatz, Szene am Nollendorfplatz oder Bürgerlichkeit am Viktoria-Luise-Platz - für jeden Geschmack sollte etwas dabei sein.

In dem großstädtisch geprägten Quartier um den Wittenbergplatz im Schöneberger Nordwesten dominiert der gehobene Einzelhandel mit dem berühmten KaDeWe als deutschlandweit führendem Kaufhaus an der Tauentzienstraße.

Im Norden lockt eine lebendige Gegend um den Nollendorfplatz mit vielen einladenden Cafés, Kleinläden, Restaurants und dem beliebten und immer gut besuchten Wochenmarkt auf dem Winterfeldtplatz. Unweit eröffnet Anfang 2018 das HappyGoLucky Hotel+Hostel Schöneberg.  Von dort landen Sie und Ihre Schüler mit der U-Bahnlinie 7 bequem und in nur wenigen Fahrminuten im Herzen Berlins.

Geschichtlich interessierte Gruppen können bei einem Spaziergang durch das Bayrische Viertel etwas über die jüdische Stadtgeschichte erfahren. Elegante Fassaden, beeindruckende Treppenhäuser, hübsche Vorgärten und grüne Schmuckplätze prägen das Viertel.

Mittendrin in der Stadt liegt ein Naherholungsareal der ganz besonderen Art, das Sie auf Ihrer Klassenfahrt unbedingt besuchen sollten. Das Gelände des geschlossenen Flughafens Tempelhof stellt die größte innerstädtische Grünanlage der Stadt dar und ist einerseits eine grüne zum Entspannen einladende Oase, aber auch ein historischer Ort, der als die berühmte Berliner Luftbrücke in Erinnerung geblieben ist.

Im Technikmuseum am U-Bahnhof Gleisdreieck reist Ihre Schulklasse durch die spannende Entstehungs- und Kulturgeschichte der Technik, von Luft- und Schifffahrt über Schienenverkehr bis zur Fototechnik. Im zum Museum gehörigen Science Center Spectrum können die Schüler sich selbst an wissenschaftlichen Experimenten versuchen.

Unweit des S-Bahnhofs Schöneberg steht als Wahrzeichen des Bezirks das Industriedenkmal Gasometer. Heute können dort Veranstaltungen für bis zu 600 Personen durchgeführt werden, sowohl Kongresse, Symposien als auch Ausstellungen und Konzerte. Bekannt ist Ihren Schülern der Gasometer vielleicht aus dem quotenstarken Politik-Talk von Günther Jauch, der dort live gesendet wurde.

Unterkünfte für Klassenfahrten im Bezirk Tempelhof-Schöneberg:

Jugendhotel berlincity

HappyGoLucky Hotel+Hostel Schöneberg

Schöneberg Nord: Deutsches Technikmuseum und Spectrum...
Tempelhof: Tempelhofer Feld, Platz der Luftbrücke...
Viktoria-Luise-Platz und Bayrischer Platz
Winterfeldtplatz: Akazienstraße, Nollendorfplatz...