Generator Berlin Prenzlauer Berg

Charakteristisch für das traditionelle Hostel in Prenzlauer Berg ist sein modernes Design. Die große Auswahl an Generator Berlin Prenzlauer Berg MehrbettzimmerUnterhaltung, die wechselnden Themenabende sowie das vielfältige Verpflegungsangebot machen es zu einem  perfekten Gruppenhaus. Das Hostel liegt nur wenige Straßenbahnminuten vom Alexanderplatz entfernt, S-Bahn- und Tramstation befinden sich direkt vor der Tür (S-Bhf. Landsberger Allee).

LOGIS: Mehrbettzimmer wahlweise mit Etagen-DU/WC und Waschgelegenheit (4 bis 8 Betten) oder DU/WC (4 bis 6 Betten).
Begleiterzimmer mit DU/WC
KOST:
Frühstück / zubuchbar: Abendessen, Lunchpaket
EXTRAS: 
24h Rezeption, Gepäckraum, Aufenthaltsraum, Billard, Kicker, Tischtennis, Basketball, Sky Sports Bar, Biergarten, Spiele-Ecke mit Airhockey und Spielautomaten, Internet und Tagungsraum (teilw. Gebühr)

Reisefinder
Reisefinder
Liste Galerie
Zimmertyp

Unterkunft
Anreise
Abreise
Kartenausschnitt *
Karte anzeigen
Suche verfeinern
Anreisearten
Unterkünfte
Bildungsthemen
Logo - Schlau mal weg
Unser Qualitätssiegel für bildungsorientierte Klassenfahrten
Auswahl aufheben
Karte Schließen
<<
1
2
3
>>
Ihre Ansprechpartner

Programmvorschlag "Generator Berlin Prenzlauer Berg" für Ihre Klassenfahrt nach Berlin

Beim Besuch des Generator Berlin Prenzlauer Berg führt es Sie in eines der beliebtesten Stadtviertel Berlins. Bleistift

1. Tag
Ihre Unterkunft liegt verkehrsgünstig direkt an der S-Bahn- und Tram-Station Landsberger Allee. Zum Alexanderplatz benötigen Sie nur ca. 15 min mit der Straßenbahn. Bevor Sie sich auf Ihrer Berlin Klassenfahrt jedoch ins Großstadtgetümmel stürzen, lernen Sie bei einem Rundgang mit Jugendlichen zunächst das umliegende Viertel kennen. Begegnen Sie dabei „Glückssuchern und Szenegängern“, die den Stadtteil weit über seine Grenzen der Stadt hinaus bekannt gemacht haben.

2. Tag
Wie Berlin zur Zeit der deutschen Teilung aussah, veranschaulicht das asisi Panometer auf einem 270°-Panorama des berühmten Installationskünstlers Yadegar Asisi. Bei einer Führung erfährt die Klasse mehr über das Leben im Berlin der 80er Jahre, die Berliner Mauer und über den Erschaffer des Panoramas.
Für Gruppen höherer Klassenstufen ist die Informationsausstellung „Erlebnis Europa“ nahe dem Brandenburger Tor ein Programmpunkt, der das aktuelle politische Geschehen schärfer in den Vordergrund rückt.

3. Tag
Noch weiter zurück in der Zeit reist die Gruppe heute bei einem Ausflug nach Potsdam. Das Schloss Sanssouci war im 18. Jahrhundert Sommersitz Friedrichs des Großen und erinnert ein wenig an Schloss Versailles bei Paris. Lassen Sie sich vom prunkvollen Interieur beeindrucken und erkunden Sie die weitläufige Parkanlage.

4. Tag
Der Vormittag steht ganz für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Für Shoppingfreunde gibt es eine Vielzahl  an Malls und viele hübsche Einkaufsstraßen. Seien Sie am Abend bei einer einmaligen Aufführung des Improvisationstheaters Paternoster dabei. Ohne Skript und Bühnenbild entwickeln die Schauspieler die Handlung spontan mit Hilfe von Zurufen aus dem zumeist jungen Publikum. Der perfekte Abschluss für eine erlebnisreiche Berlin Klassenfahrt.

5. Tag
Die Kamera voller eindrucksvoller Bilder und der Kopf gefüllt mit bleibenden Erinnerungen, so steht nach dem Frühstück die Heimreise an.

Bueroklammern